Indikationsspezifische Rehagymnastiken

 

Reha Gymnastiken können vom Arzt verordnet und von den Krankenkassen genehmigt werden. Für Sie fallen dann keine Kosten an. Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Arzt. 

Wir bieten Gymnastiken zu verschiedenen Indikationen (Orthopädie/Onkologie/Neurologie/Pneumologie).

 

 

 

Für Selbstzahler:

8 Euro/ Termin

oder 30 Euro/ Monat (1 wöchentlicher Termin)

 

  • Orthopädische Gymnastiken:
    Diese Gruppen (Schwerpunkt Wirbelsäule oder Gelenke) sind für Sie geeignet, wenn Sie Rücken-/ Nackenbeschwerden, einen Gelenkersatz oder Bandscheibenvorfall etc. haben. Ziel ist es, das Muskelkorsett des Stütz- und Bewegungsapparates aufzubauen.
  • Onkologische Gymnastiken:
    In diesen Gruppen verbessern wir Ihre Kraft und vor allem Ihre Beweglichkeit, die durch eine Krebserkrankung eingeschränkt wurden.
  • Neurologische Gymnastiken:
    In neurologischen Gruppen, in denen Teilnehmer mit Parkinson, Schlaganfall oder Schwindel betreut werden, wird vor allem Ihr Gleichgewicht geschult und Ihre Koordination verbessert.
  • Pneumologische Gymnastiken:
    Der Lungensport bietet Bewegung und Atemtechniken für Teilnehmer mit Asthma und Bronchialerkrankungen. Sie lernen hier, wie Sie bei bewusster Atmung Belastungen im Alltag (Treppen steigen etc.) besser tolerieren können.

 

 

22.04.19
2012 Rehasportverein Bad Tölz

©