Indikationsspezifische Rehagymnastiken

Rehagymnastiken können vom Arzt verordnet und von den Krankenkassen genehmigt werden. Für Sie fallen dann keine Kosten an. Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Arzt. 

Wir bieten Gymnastiken zu verschiedenen Indikationen (Orthopädie/Onkologie/Neurologie/Pneumologie).

 



Individuelles Training und Personal Training

Für das Training erarbeiten wir einen auf Sie und Ihren individuellen Gesundheits- oder Trainingszustand zugeschnittenen Trainingsplan. Dieser enthält je nach Zielstellung Übungen an medizinischen Geräten der Trainingstherapie und gymnastische und stabilisierende Aufgaben. Durch ununterbrochene Betreuung und Kontrolle sichern wir die korrekte Ausführung der Bewegungen. Wenn Sie am Training teilnehmen möchten, werden Sie Mitglied im Rehasportverein und können zeitlich flexibel zu unseren Öffnungszeiten Ihr Trainingsprogramm durchführen. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar.

Vereinsbeitrag: 55 Euro monatlich

 



Sportwissenschaftliche Testverfahren

Die Tests werden zur Diagnose der Ursache von verschiedenen Beschwerden genutzt (z.B. Herz-Kreislauf-Beschwerden, muskuläre Dysbalancen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen). Des Weiteren können sie als Grundlage Ihres Trainings das Therapieziel verbessern.

 



 

Präventionskurse

Dieses Angebot umfasst präventive Kurse über 10-12 Einheiten zur Erhaltung der Gesundheit. Nach Beendigung eines Kurses bekommen Sie zwischen 75-100% der Kursgebühr von Ihrer Krankenkasse zurück erstattet.